07.03.2018, von Markus Mainitz-Rasche

Ausbildung am Schneidbrenner

06.03.2018. THW Helfer üben mit dem Schneidbrenner. Damit im Einsatzfall auch größere Metalltrümmer kein Problem darstellen, fand am gestrigen Abend, im Zuge der Fachausbildung, der Umgang mit dem Schneidbrenner auf dem Ausbildungsplan.

Hintergrund Schneidbrenner: Mit Hilfe eines Acetylen/Sauerstoff Gemisches wird eine Flamme mit einer Temperatur bis ca. 3000°C erzeugt. Mit dieser Flamme können dicke Stahlträger und Stahlplatten geschnitten werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: