15.09.2019

Helfer überraschen Ortsbeauftragten mit Ehrung

Im Zuge eines Sommerfestes wird der Ortsbeauftragte überraschend geehrt.

Eigentlich war es offiziel nur ein Sommerfest für die Helfer und ihre Familien. In Wahrheit aber eine Ehrung für den 40 jährigen Dienst beim THW von Herrn Flachmeier, dem Ortsbeauftragten. Spätestens nach dem Eintreffen von Herrn Niederdellmann von der Regionalstelle Gelsenkirchen und Herrn Waubert de Puiseau vom Landesverband war Herrn Flachmeier klar: kein gewöhnliches Sommerfest. An dieser Stelle nochmals Dank an Susanne Kieb von der Regionalstelle, die alle Stellen koordiniert hat. Nach einer Rede wurde Herrn Flachmeier die Urkunde für seine lange Diensttätigkeit überreicht. Blumen für seine Frau, die er übrigens über das THW kennengelernt hat, durften nicht fehlen. Mit guter selbsgemachter Pizza, Hüpfburg und Bobbycars entstand ein toller Tag für den Geehrten und die Helfer inkl. Jugendgruppe. Die anfängliche Sorge des Stabes in einen Ortsverband nahe des Polarkreises versetzt zu werden,  war unbegründet :-). Herr Flachmeier war allen sehr dankbar.

 

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: