02.01.2024

Ortungsgruppe im tierischen Einsatz

Rettung eines Tieres aus einer Notlage

Gestern wurde unsere Ortungsgruppe über die Kreisleitstelle alarmiert: Tier in Not. Eine vierköpfige Mannschaft rückte nach Dorsten aus, um einen Hund, der in einem Fuchsbau verschwunden war, zu retten. Beim Eintreffen unserer Gruppe, hatte sich der Hund aber schon von selbst aus seiner misslichen Lage befreit. Alle Beteiligten waren froh das der Einsatz einen so positives Ende hatte. Auch solche Einsätze muss es geben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: